Diese Website setzt Cookies ein, um das Angebot nutzerfreundlich und funktionaler zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden sind.

Meine Gefäße sind sowohl gedreht als auch von Hand aufgebaut und mit verschiedenen Techniken weiter bearbeitet.

Bei Raku Gefäßen wird das Objekt auf 1000 Grad erhitzt, glühend aus dem Ofen geholt und in Sägemehl geräuchert. Dabei entstehen charakterische Risse.

Eine andere Technik, die ich verwende, ist das Polieren des lederharten Tons mit und ohne Engobe, bis eine glänzende Oberfläche entsteht. Nach dem Brennen kommen die Objekte noch in einen Sägemehlbrand, wobei eine interessante Farbgebung entsteht.

 

Ingrid Eckert-Müller  Getöpfertes, formschön und dekorativ

Copyright © 2016 Holzbildhauer Baur - All Rights Reserved.